Hal­lo­ween auf der Arbeit?

Der 31. Okto¬≠ber ist jedes Jahr ein Tag, der dem einen wahn¬≠sin¬≠nig auf die Ner¬≠ven geht, aber f√ľr ande¬≠re ein lang ersehn¬≠ter Par¬≠ty¬≠spa√ü ist. Hal¬≠lo¬≠ween hat sich l√§ngst bei uns in Deutsch¬≠land eta¬≠bliert und wird auch hier¬≠zu¬≠lan¬≠de jedes Jahr mehr gefeiert.

Aber 2020 ist alles anders. Coro¬≠na oder Covid19 ver¬≠hin¬≠dert den Spa√ü. Wir geben hier¬≠mit den Hin¬≠weis, sich an die regio¬≠na¬≠len und natio¬≠na¬≠len Pan¬≠de¬≠mie Sicher¬≠heits¬≠be¬≠stim¬≠mun¬≠gen zu hal¬≠ten, bevor eine Hal¬≠lo¬≠ween Par¬≠ty gefei¬≠ert wird. Trotz¬≠dem m√∂ch¬≠ten wir Sie mit die¬≠sem Arti¬≠kel ein wenig zum schmun¬≠zeln brin¬≠gen, um trotz Lock¬≠down und Pan¬≠de¬≠mie mit einem guten Gef√ľhl den Okto¬≠ber enden zu lassen. 

In vie¬≠len Unter¬≠neh¬≠men wer¬≠den mitt¬≠ler¬≠wei¬≠le nicht nur Weih¬≠nachts¬≠fei¬≠ern orga¬≠ni¬≠siert, son¬≠dern schon 2 Mona¬≠te zuvor die Hal¬≠lo¬≠ween¬≠par¬≠ty f√ľr den 31. Okto¬≠ber geplant. Nun kann man sicher sagen: ‚ÄěOk, kann man machen, muss man aber nicht.‚Äú Ent¬≠schei¬≠den Sie sich als Arbeit¬≠ge¬≠ber nun F√úR eine Hal¬≠¬≠lo¬≠¬≠ween-Arbeits-Par¬≠¬≠ty f√ľr Erwach¬≠se¬≠ne, soll¬≠ten Sie sich mit fol¬≠gen¬≠den The¬≠men besch√§ftigen:

  1. Recht­li­ches zur Arbeits-Halloweenparty
    • Muss eine Hal¬≠lo¬≠ween¬≠par¬≠ty im Unter¬≠neh¬≠men gefei¬≠ert werden?
    • Ist es f√ľr die Mit¬≠ar¬≠bei¬≠ter Pflicht zur Par¬≠ty zu erscheinen?
    • M√ľs¬≠sen alle Mit¬≠ar¬≠bei¬≠ter ein¬≠ge¬≠la¬≠den werden?
    • Geh√∂rt die Hal¬≠lo¬≠ween¬≠fei¬≠er zur Arbeitszeit?
    • Was pas¬≠siert, wenn jemand auf k√ľnst¬≠li¬≠chem Blut aus¬≠rutscht und sich das Bein bricht?
    • Gibt es eine Kost√ľmpflicht?
    • Gru¬≠sel¬≠grund¬≠satz ‚Äď Wie schreck¬≠lich d√ľr¬≠fen die Kos¬≠t√ľ¬≠me sein?
    • D√ľr¬≠fen Mit¬≠ar¬≠bei¬≠ter am n√§chs¬≠ten Tag Kater-Krank sein?
    • Was sind ange¬≠mes¬≠se¬≠ne Kon¬≠se¬≠quen¬≠zen f√ľr Fehl¬≠ver¬≠hal¬≠ten der Mit¬≠ar¬≠bei¬≠ter auf Grund der Halloweenfeier?
    • Darf √ľber¬≠haupt Alko¬≠hol aus¬≠ge¬≠schenkt werden?
  1. Hal¬≠lo¬≠ween Deko 2020
  2. Hal¬≠lo¬≠ween Par¬≠ty Ideen f√ľr Erwachsene

1. Recht­li­ches zur Arbeits-Halloweenparty

ūüéÉ Muss eine Hal¬≠lo¬≠ween¬≠par¬≠ty im Unter¬≠neh¬≠men gefei¬≠ert werden?

Nat√ľr¬≠lich nicht. Kein Unter¬≠neh¬≠men ist dazu ver¬≠pflich¬≠tet eine Rocky Hor¬≠ror Pic¬≠tu¬≠re Show zu ver¬≠an¬≠stal¬≠ten. Anders ver¬≠h√§lt es sich aller¬≠dings, wenn jedes Jahr eine Hal¬≠lo¬≠ween¬≠par¬≠ty ver¬≠an¬≠stal¬≠tet wur¬≠de, denn dann ist die Feie¬≠rei zu einer soge¬≠nann¬≠ten ‚Äěbetrieb¬≠li¬≠chen √úbung‚Äú gewor¬≠den und kann als regel¬≠m√§¬≠√üig wie¬≠der¬≠keh¬≠ren¬≠des Event von den Mit¬≠ar¬≠bei¬≠tern ein¬≠ge¬≠for¬≠dert wer¬≠den. So leicht kommt man als Arbeit¬≠ge¬≠ber nicht mehr aus der Num¬≠mer her¬≠aus. Wenn Sie also kei¬≠ne j√§hr¬≠li¬≠che Hal¬≠lo¬≠ween¬≠par¬≠ty mehr aus¬≠rich¬≠ten m√∂ch¬≠ten, dann soll¬≠ten sie vor¬≠her eine √Ąnde¬≠rungs¬≠k√ľn¬≠di¬≠gung vor¬≠neh¬≠men oder sich um eine ein¬≠ver¬≠nehm¬≠li¬≠che L√∂sung k√ľm¬≠mern, um nicht nachts von der gesam¬≠ten Wal¬≠king Dead Zom¬≠bie Beset¬≠zung Ihrer eige¬≠nen Fir¬≠ma gejagt zu werden.

ūüéÉ Ist es f√ľr die Mit¬≠ar¬≠bei¬≠ter Pflicht zur Par¬≠ty zu erscheinen?

Grund¬≠s√§tz¬≠lich kann man sei¬≠ne Mit¬≠ar¬≠bei¬≠ter nicht zum Fei¬≠ern ver¬≠don¬≠nern. Wenn also die abso¬≠lu¬≠ten Par¬≠ty¬≠muf¬≠fel kei¬≠ne Lust auf eine Hal¬≠¬≠lo¬≠¬≠ween-Par¬≠¬≠ty bei der Arbeit haben, dann k√∂n¬≠nen sie nicht dazu gezwun¬≠gen wer¬≠den. Au√üer Sie haben in Ihren Arbeits¬≠ver¬≠tr√§¬≠gen expli¬≠zit die Auf¬≠ga¬≠ben des Arbeit¬≠neh¬≠mers mit der Hal¬≠¬≠lo¬≠¬≠ween-Sau¬≠¬≠se erg√§nzt, was sicher¬≠lich nicht zur Regel geh√∂rt. Und mal ganz ehr¬≠lich: Wer will schon den grim¬≠mi¬≠gen, mies gelaun¬≠ten Buch¬≠hal¬≠ter mit Hal¬≠¬≠lo¬≠¬≠ween-Pho¬≠¬≠bie auf einer guten Par¬≠ty sehen? (Wobei‚Ķ geht das schon als Hal¬≠¬≠lo¬≠¬≠ween-Kos¬≠¬≠t√ľm durch?) Wenn die Fei¬≠er w√§h¬≠rend der Arbeits¬≠zeit statt¬≠fin¬≠det, so ist es den Mit¬≠ar¬≠bei¬≠ter tat¬≠s√§ch¬≠lich frei¬≠ge¬≠stellt lie¬≠ber ihrem Tages¬≠ge¬≠sch√§ft nach¬≠zu¬≠ge¬≠hen, als sich als Vam¬≠pir oder Hor¬≠ror-Pup¬≠¬≠pe ver¬≠klei¬≠det mit Kunst¬≠blut zu beschmieren.

ūüéÉ M√ľs¬≠sen alle Mit¬≠ar¬≠bei¬≠ter ein¬≠ge¬≠la¬≠den werden?

Ja. Auch wenn man even¬≠tu¬≠ell auf den ein oder ande¬≠ren Mie¬≠se¬≠pe¬≠ter ver¬≠zich¬≠ten k√∂nn¬≠te ‚Äď es gilt glei¬≠ches Recht f√ľr Alle. Das All¬≠ge¬≠mei¬≠ne Gleich¬≠be¬≠hand¬≠lungs¬≠ge¬≠setz AGG ist in die¬≠sem Punkt sehr streng. Aus¬≠nah¬≠men gibt es nat√ľr¬≠lich. Bei¬≠spiels¬≠wei¬≠se soll¬≠te nicht die kom¬≠plet¬≠te Kran¬≠ken¬≠haus¬≠be¬≠leg¬≠schaft wie bei Wal¬≠king Dead her¬≠um¬≠spa¬≠zie¬≠ren und die Inten¬≠siv¬≠pa¬≠ti¬≠en¬≠ten links lie¬≠gen las¬≠sen oder sogar in Zom¬≠bies ver¬≠wan¬≠deln. Die L√∂sung hier¬≠f√ľr w√§ren abtei¬≠lungs¬≠in¬≠ter¬≠ne, sepa¬≠ra¬≠te Par¬≠tys, sodass jeder zur Par¬≠ty gehen kann, ohne den Betrieb dabei kom¬≠plett lahm zu legen.

ūüéÉ Geh√∂rt die Hal¬≠lo¬≠ween Fei¬≠er zur Arbeitszeit?

Kommt ganz dar¬≠auf an, wann die Fei¬≠er statt¬≠fin¬≠den soll. Soll¬≠ten Sie schon mit¬≠tags mit dem Fest begin¬≠nen, dann ist die Par¬≠ty wohl oder √ľbel in der ganz nor¬≠ma¬≠len Arbeits¬≠zeit der Mit¬≠ar¬≠bei¬≠ter und muss dem¬≠entspre¬≠chend nat√ľr¬≠lich auch ver¬≠g√ľ¬≠tet wer¬≠den. Aber g√∂n¬≠nen Sie Ihren Mit¬≠ar¬≠bei¬≠tern ruhig mal etwas. Beginnt die Hal¬≠lo¬≠ween Feie¬≠rei erst nach der Arbeits¬≠zeit, so ist die Teil¬≠nah¬≠me frei¬≠wil¬≠lig und kann daher auch nicht als √úber¬≠stun¬≠den ange¬≠rech¬≠net werden.

ūüéÉ Was pas¬≠siert, wenn jemand w√§h¬≠rend der Fei¬≠er auf k√ľnst¬≠li¬≠chem Blut aus¬≠rutscht und sich das Bein bricht?

Unf√§l¬≠le pas¬≠sie¬≠ren lei¬≠der ‚Äď auch am Arbeits¬≠platz. Stel¬≠len Sie sich also dar¬≠auf ein, das wenn gefei¬≠ert wird, es m√∂g¬≠li¬≠cher¬≠wei¬≠se auch den ein oder ande¬≠ren Ver¬≠let¬≠zen geben wird. Nat√ľr¬≠lich geht man nicht davon aus, aber soll¬≠te z. B. doch der Wer¬≠wolf auf der Schlep¬≠pe von Frau Mor¬≠ti¬≠cia Addams aus¬≠rut¬≠schen und sich das Bein bre¬≠chen, wer ist dann daf√ľr zust√§n¬≠dig? Grund¬≠s√§tz¬≠lich ist es ein ganz nor¬≠ma¬≠ler Sozi¬≠al¬≠¬≠ver¬≠¬≠¬≠si¬≠che¬≠¬≠rungs-Fall, der wie ein Unfall im nor¬≠ma¬≠len Betriebs¬≠ge¬≠sche¬≠hen zu behan¬≠deln ist. Vor¬≠aus¬≠set¬≠zung daf√ľr ist aller¬≠dings, dass tat¬≠s√§ch¬≠lich die kom¬≠plet¬≠te Beleg¬≠schaft anwe¬≠send ist. Geht man nur mit ein¬≠zel¬≠nen Kol¬≠le¬≠gen und Kol¬≠le¬≠gin¬≠nen nach der Arbeit auf eine exter¬≠ne Hal¬≠lo¬≠ween Fei¬≠er, dann z√§hlt das nat√ľr¬≠lich nicht. Au√üer¬≠dem muss der Unfall nach¬≠weis¬≠bar auf der Fei¬≠er statt¬≠ge¬≠fun¬≠den haben. Ist Herr Wer¬≠wolf hin¬≠ge¬≠gen w√§h¬≠rend der Par¬≠ty mit Frau Addams mal schnell nach drau¬≠√üen oder auf den n√§chs¬≠ten Park¬≠platz gegan¬≠gen, um unge¬≠st√∂rt Hybri¬≠den zu erschaf¬≠fen, dann wird es schwie¬≠rig dies als Arbeits¬≠un¬≠fall darzustellen.

ūüéÉ Gibt es eine Kost√ľmpflicht?

Lei¬≠der nein. Nach dem all¬≠ge¬≠mei¬≠nen Per¬≠s√∂n¬≠lich¬≠keits¬≠recht, wel¬≠ches im Grund¬≠ge¬≠setz ver¬≠an¬≠kert ist, darf sich jeder Mensch so dar¬≠stel¬≠len, wie es f√ľr ihn per¬≠s√∂n¬≠lich ange¬≠nehm ist. Somit kann jeder zur Par¬≠ty kom¬≠men, wie er m√∂ch¬≠te. Sei¬≠en Sie beru¬≠higt: Bei man¬≠chen Mit¬≠ar¬≠bei¬≠tern ist doch irgend¬≠wie eh t√§g¬≠lich Hal¬≠lo¬≠ween ange¬≠sagt. (Klei¬≠ner Spa√ü am Rande‚Ķ)

ūüéÉ Gru¬≠sel¬≠grund¬≠satz ‚Äď Wie schreck¬≠lich d√ľr¬≠fen die Kos¬≠t√ľ¬≠me sein?

Wie gru¬≠se¬≠lig die Kos¬≠t√ľ¬≠me sein d√ľr¬≠fen, ist auch jedem selbst √ľber¬≠las¬≠sen. Sie k√∂n¬≠nen vor¬≠her in die Ein¬≠la¬≠dun¬≠gen einen Dress¬≠code schrei¬≠ben, den¬≠noch ist nie¬≠mand zur Kos¬≠t√ľ¬≠mie¬≠rung ver¬≠pflich¬≠tet und kann nicht auf¬≠grund feh¬≠len¬≠der Ver¬≠klei¬≠dung von der Fei¬≠er aus¬≠ge¬≠schlos¬≠sen wer¬≠den. Gren¬≠zen des Gru¬≠sels gibt es nur in Hin¬≠sicht auf zu extre¬≠mes Auf¬≠tre¬≠ten, wenn es den Richt¬≠li¬≠ni¬≠en des AGGs wider¬≠spricht, oder sons¬≠ti¬≠ge Gren¬≠zen √ľber¬≠schrit¬≠ten wer¬≠den, √† la Prince Har¬≠ry (2005) mit Nazi-Kos¬≠¬≠t√ľm. Gru¬≠se¬≠lig war das tat¬≠s√§ch¬≠lich, aber The¬≠ma war den¬≠noch weit verfehlt.

ūüéÉ D√ľr¬≠fen Mit¬≠ar¬≠bei¬≠ter am n√§chs¬≠ten Tag Kater-Krank sein?

verkaterter Mitarbeiter bei einem Meeting nach der Halloween Firmenfeier

Wahr¬≠schein¬≠lich einer der wich¬≠tigs¬≠ten Punk¬≠te f√ľr die Arbeit¬≠neh¬≠mer. Was pas¬≠siert, wenn man sich bei der Hal¬≠lo¬≠ween Fir¬≠men¬≠fei¬≠er irgend¬≠wie √ľber¬≠nimmt und am n√§chs¬≠ten Tag zu ‚Äěkrank‚Äú zum Arbei¬≠ten ist?
Ein leich¬≠ter Kater reicht tat¬≠s√§ch¬≠lich nicht aus, um sich krank¬≠schrei¬≠ben zu las¬≠sen. In die¬≠se Lage hat man sich ja nun selbst gebracht. Tr√ľbt Rest¬≠al¬≠ko¬≠hol aber tat¬≠s√§ch¬≠lich noch nach¬≠weis¬≠lich die Sin¬≠ne und ist man tat¬≠s√§ch¬≠lich arbeits¬≠un¬≠f√§¬≠hig, so ist arbei¬≠ten sogar ver¬≠bo¬≠ten. Nat√ľr¬≠lich kann es sein, dass man auch ohne wil¬≠der Feie¬≠rei krank gewor¬≠den ist und nicht zur Arbeit hat erschei¬≠nen k√∂n¬≠nen. Um auf der siche¬≠ren Sei¬≠te zu sein, soll¬≠te man auf jeden Fall beim Haus¬≠arzt sei¬≠nes Ver¬≠trau¬≠ens eine Krank¬≠mel¬≠dung holen und dem Arbeit¬≠ge¬≠ber direkt zukom¬≠men las¬≠sen, auch wenn man h√§u¬≠fig erst ab dem drit¬≠ten Tag eine Krank¬≠mel¬≠dung vor¬≠le¬≠gen muss. Wann eine sol¬≠che dem Arbeit¬≠ge¬≠ber √ľber¬≠ge¬≠ben wer¬≠den muss, kann die¬≠ser im √úbri¬≠gen indi¬≠vi¬≠du¬≠ell ent¬≠schei¬≠den. Sei¬≠ne Ent¬≠schei¬≠dung muss jedoch ver¬≠trag¬≠lich ver¬≠an¬≠kert sein. Liegt kei¬≠ne √§rzt¬≠li¬≠che Beschei¬≠ni¬≠gung vor, so kann eine schlecht getim¬≠te Krank¬≠heit durch¬≠aus zu einer au√üer¬≠or¬≠dent¬≠li¬≠chen K√ľn¬≠di¬≠gung ohne Abmah¬≠nung f√ľhren.

ūüéÉ Was sind Kon¬≠se¬≠quen¬≠zen aus Fehl¬≠ver¬≠hal¬≠ten der Mit¬≠ar¬≠bei¬≠ter auf¬≠grund der Hal¬≠lo¬≠ween Feier?

Fehl¬≠ver¬≠hal¬≠ten auf¬≠grund der Hal¬≠lo¬≠ween Fei¬≠er k√∂nn¬≠te bei¬≠spiels¬≠wei¬≠se das Fah¬≠ren unter Alko¬≠hol¬≠ein¬≠fluss sein. Wenn der noch so gut gelaun¬≠te Edward Cul¬≠len Glit¬≠zer¬≠vam¬≠pir also in eine Poli¬≠zei¬≠kon¬≠trol¬≠le kommt und lei¬≠der kei¬≠ne ech¬≠ten Vam¬≠pir¬≠kr√§f¬≠te vor¬≠wei¬≠sen kann, so droht sicher¬≠lich der F√ľh¬≠rer¬≠schein¬≠ent¬≠zug. Das ist in ers¬≠ter Linie sein pri¬≠va¬≠tes Pro¬≠blem und hat nichts mit dem Arbeit¬≠ge¬≠ber zu tun. Ist Edward aber Berufs¬≠ta¬≠xi¬≠fah¬≠rer, dann sieht die gan¬≠ze Sache schon anders aus. Schlie√ü¬≠lich hat er sich mit sei¬≠ner Arbeits¬≠leis¬≠tung gegen¬≠√ľber dem Arbeit¬≠ge¬≠ber ver¬≠pflich¬≠tet die¬≠se in Form von ‚ÄěAuto fah¬≠ren‚Äú zu erbrin¬≠gen. Kann er sei¬≠ner beruf¬≠li¬≠chen Pflicht nun nicht mehr nach¬≠kom¬≠men, dann besteht noch die M√∂g¬≠lich¬≠keit ihm ande¬≠re Auf¬≠ga¬≠ben zu geben, z.B. in der Taxi¬≠zen¬≠tra¬≠le. Ist er aller¬≠dings daf√ľr nicht qua¬≠li¬≠fi¬≠ziert und kann auch sonst kei¬≠ne ander¬≠wei¬≠ti¬≠ge Ersatz¬≠leis¬≠tung erbrin¬≠gen, dann kann eine ‚ÄěPer¬≠so¬≠nen¬≠be¬≠ding¬≠te K√ľn¬≠di¬≠gung‚Äú aus¬≠ge¬≠spro¬≠chen wer¬≠den. Aus¬≠nah¬≠men gibt es au√üer¬≠dem bei Per¬≠so¬≠nen, die in der √Ėffent¬≠lich¬≠keit bekannt sind und des¬≠halb auch im Pri¬≠vat¬≠le¬≠ben eine soge¬≠nann¬≠te ‚ÄěNeben¬≠leis¬≠tungs¬≠pflicht‚Äú erf√ľl¬≠len m√ľs¬≠sen, wo wir noch¬≠mal bei Prinz Har¬≠ry w√§ren.

ūüéÉ Darf √ľber¬≠haupt Alko¬≠hol aus¬≠ge¬≠schenkt werden?

Jetzt soll¬≠te man mei¬≠nen, man k√∂nn¬≠te doch ganz ein¬≠fach kom¬≠plett auf den Alko¬≠hol ver¬≠zich¬≠ten, um Unf√§l¬≠le vor¬≠zu¬≠beu¬≠gen, Fehl¬≠ver¬≠hal¬≠ten zu ver¬≠mei¬≠den und unsch√∂¬≠nen Kon¬≠se¬≠quen¬≠zen zu ent¬≠ge¬≠hen. Aber nat√ľr¬≠lich darf Alko¬≠hol aus¬≠ge¬≠schenkt wer¬≠den, schlie√ü¬≠lich spre¬≠chen wir hier von erwach¬≠se¬≠nen Hexen, Glit¬≠zer¬≠vam¬≠pi¬≠ren, Wer¬≠w√∂l¬≠fen und Fran¬≠ken¬≠stein¬≠mons¬≠tern. Es bleibt wohl eher die Fra¬≠ge, ob man ernst¬≠haft auf einer Hal¬≠¬≠lo¬≠¬≠ween-Fei¬≠er dar¬≠auf ver¬≠zich¬≠ten kann?

2. Hal¬≠lo¬≠ween Deko 2020

Ange¬≠sagt sind auch in die¬≠sem Jahr nat√ľr¬≠lich die klas¬≠si¬≠schen K√ľr¬≠bis¬≠se. Statt auf Plas¬≠tik oder zer¬≠brech¬≠li¬≠ches Por¬≠zel¬≠lan zu set¬≠zen, geben Sie doch den √∂ko¬≠lo¬≠gi¬≠schen ECHTEN K√ľr¬≠bis¬≠sen eine Chan¬≠ce. So k√∂n¬≠nen Sie auf Ihrer Hal¬≠lo¬≠ween Par¬≠ty gleich ein inter¬≠ak¬≠ti¬≠ves Spiel dar¬≠aus machen ‚Äď Wer schnitzt am schnells¬≠ten die gru¬≠se¬≠ligs¬≠te Gri¬≠mas¬≠se in den K√ľr¬≠bis UND fol¬≠gen dem all¬≠ge¬≠mei¬≠nen Trend der Nachhaltigkeit.

Klei¬≠ne Zier¬≠k√ľr¬≠bis¬≠se eig¬≠nen sich super, um sie oben abzu¬≠schnei¬≠den, ca. 2 cm aus¬≠zu¬≠h√∂h¬≠len und sie als Tee¬≠¬≠licht-St√§n¬≠¬≠der zu ver¬≠wen¬≠den. Ein¬≠fach, sch√∂n und nach¬≠hal¬≠tig, denn Ihre G√§s¬≠te neh¬≠men Sie sicher nach der Par¬≠ty, als klei¬≠ne Give-aways ger¬≠ne mit nach Hause.

Deko Ele¬≠men¬≠te wie Spin¬≠nen¬≠net¬≠ze, Spin¬≠nen, Kunst¬≠blut und Ske¬≠let¬≠te d√ľr¬≠fen selbst¬≠ver¬≠st√§nd¬≠lich auch nicht feh¬≠len. Ach¬≠ten Sie bit¬≠te dar¬≠auf, dass Ihre B√ľro¬≠ein¬≠rich¬≠tung nicht unter der Deko lei¬≠det. Sei¬≠en Sie also vor¬≠sich¬≠tig, wenn es um die Kunst-Blut-Lache auf dem Par¬≠kett¬≠bo¬≠den geht.

 

F√ľr die Hal¬≠lo¬≠ween¬≠par¬≠ty auf der Arbeit kann es durch¬≠aus etwas gru¬≠se¬≠li¬≠ger sein, als bei einem Kin¬≠der¬≠ge¬≠burts¬≠tag. Voll im Trend an Hal¬≠lo¬≠ween Deko 2020 sind daher Toten¬≠sch√§¬≠del, gan¬≠ze Schrei¬≠ne, Ker¬≠zen und Zom¬≠bie Masken.

Wenn Sie Ihre Fir¬≠men Hal¬≠lo¬≠ween Fei¬≠er mit Stil gestal¬≠ten m√∂ch¬≠ten, dann raten wir von den bekann¬≠ten, kit¬≠schi¬≠gen Klas¬≠si¬≠kern der Hal¬≠lo¬≠ween Deko ab. Bei¬≠spiels¬≠wei¬≠se muss nicht immer der grel¬≠le Oran¬≠ge¬≠ton als Haupt¬≠far¬≠be ver¬≠wen¬≠det wer¬≠den. Wenn Sie statt¬≠des¬≠sen eher auf Gold und Schwarz set¬≠zen, dann ver¬≠leiht die¬≠se Farb¬≠kom¬≠bi¬≠na¬≠ti¬≠on Ihrer Fei¬≠er gleich ein ganz ande¬≠res Ambi¬≠en¬≠te. Wenn es die R√§um¬≠lich¬≠kei¬≠ten und Vor¬≠aus¬≠set¬≠zun¬≠gen her¬≠ge¬≠ben, dann hilft auch eine indi¬≠rek¬≠te Beleuch¬≠tung, um ein ange¬≠neh¬≠mes Licht zu schaf¬≠fen, was zur ‚Äědunk¬≠len‚Äú Atmo¬≠sph√§¬≠re bei¬≠tr√§gt und die G√§s¬≠te in eine ganz ande¬≠re Stim¬≠mung versetzt.

3. Hal¬≠lo¬≠ween Par¬≠ty Ideen f√ľr Erwachsene

Gera­de zu Beginn der Fei­er ist die all­ge­mei­ne Stim­mung unter den Gäs­ten meist noch sehr steif. Abhil­fe und den Ein­stieg in eine aus­ge­las­se­ne, humor­vol­le Ver­an­stal­tung schaf­fen dann Par­ty Spiele.

Bit¬≠te zwin¬≠gen Sie kei¬≠ne Ihrer Mit¬≠ar¬≠bei¬≠ter an den Spie¬≠len teil¬≠zu¬≠neh¬≠men, das f√ľhrt sonst schnell zu noch ver¬≠klemm¬≠te¬≠rer Span¬≠nung und ins¬≠ge¬≠samt wer¬≠den Sie als Arbeit¬≠ge¬≠ber eher in ein nega¬≠ti¬≠ves Licht rutschen.

Wer bin ich?

Ver¬≠tei¬≠len Sie Bil¬≠der oder Namens¬≠schil¬≠der mit ber√ľhm¬≠ten B√∂se¬≠wich¬≠ten, wie Micha¬≠el Myers (Hal¬≠lo¬≠ween), Lord Vol¬≠de¬≠mort (Har¬≠ry Pot¬≠ter), Han¬≠ni¬≠bal Lec¬≠tar (Han¬≠ni¬≠bal), The Joker (Bat¬≠man), Loki (Thor), Darth Vader (Star Wars), oder Pen¬≠ny¬≠wi¬≠se (Es). Im Lau¬≠fe des Abends sol¬≠len die Leu¬≠te Ihre Alter Egos erraten.

K√ľr¬≠bis Wettschnitzen

Wie zu Beginn schon erw√§hnt, k√∂n¬≠nen Sie Ihre Kol¬≠le¬≠gen und Kol¬≠le¬≠gin¬≠nen wett¬≠schnit¬≠zen las¬≠sen.  Suchen Sie sich vor¬≠her aus, ob die mun¬≠te¬≠re Met¬≠ze¬≠lei auf Zeit gestoppt wer¬≠den soll, oder ob das ‚Äěsch√∂ns¬≠te‚Äú Ergeb¬≠nis f√ľr den Gewinn rele¬≠vant ist.

Fin­det den Mörder

Die¬≠ses Spiel erfor¬≠dert jede Men¬≠ge Vor¬≠be¬≠rei¬≠tung, die aber wahr¬≠schein¬≠lich von einem klei¬≠nen ein¬≠ge¬≠weih¬≠ten Team ger¬≠ne durch¬≠ge¬≠f√ľhrt wird, denn es geht dar¬≠um, sich f√ľr jeden Mit¬≠ar¬≠bei¬≠ter einen Cha¬≠rak¬≠ter aus¬≠zu¬≠den¬≠ken. Lus¬≠ti¬≠ger wird es nat√ľr¬≠lich, wenn die¬≠ser auch zu dem Mit¬≠ar¬≠bei¬≠ter passt. Eine der Rol¬≠len muss ‚Äěder Detek¬≠tiv‚Äú sein und eine ‚Äěder M√∂rder‚Äú.

Im Lau¬≠fe des Abends fl√ľs¬≠tert der M√∂r¬≠der einem belie¬≠bi¬≠gen Opfer zu, dass er gleich stirbt. Das Opfer muss dar¬≠auf¬≠hin (bit¬≠te nicht sofort) eine super Ster¬≠be¬≠sze¬≠ne hin¬≠le¬≠gen. Anschlie¬≠√üend offen¬≠bart sich der Detek¬≠tiv und beginnt mit sei¬≠nen Ermitt¬≠lun¬≠gen. Der M√∂r¬≠der hat nat√ľr¬≠lich auch ein Ali¬≠bi, aller¬≠dings kein Lupenreines.

Wem das Spiel mit zu viel Arbeit ver¬≠bun¬≠den ist, der kann es auch ganz ein¬≠fach kau¬≠fen und indi¬≠vi¬≠du¬≠el¬≠le Ein¬≠zel¬≠hei¬≠ten hinzuf√ľgen.

Gru­sel­bo­xen

Stel¬≠len Sie meh¬≠re¬≠re Kar¬≠tons auf, in deren Deckel Sie ein Loch schnei¬≠den, durch das gera¬≠de so eine Hand passt. Im Inne¬≠ren las¬≠sen Sie die Kol¬≠le¬≠gen und Kol¬≠le¬≠gin¬≠nen dann gru¬≠se¬≠li¬≠ge Din¬≠ge ertas¬≠ten und erra¬≠ten: Karot¬≠te mit Ketch¬≠up als abge¬≠schnit¬≠te¬≠nen Fin¬≠ger, gesch√§l¬≠te Toma¬≠te als Herz, gesch√§l¬≠te Trau¬≠ben als Hexen¬≠au¬≠gen, Spa¬≠ghet¬≠ti als W√ľr¬≠mer, oder Hundeknochen‚Ķ.

Legen Sie los!

Sie haben jetzt das wich¬≠tigs¬≠te Know¬≠how f√ľr Ihre Hal¬≠¬≠lo¬≠¬≠ween-Arbeits-Fei¬≠er und k√∂n¬≠nen sich √ľber¬≠le¬≠gen, ob Sie eine orga¬≠ni¬≠sie¬≠ren m√∂ch¬≠ten oder den Trend noch eine Wei¬≠le vom eige¬≠nen B√ľro fern¬≠hal¬≠ten. Wich¬≠tig im Fal¬≠le einer Hal¬≠lo¬≠ween Fei¬≠er mit Arbeits¬≠kol¬≠le¬≠gen bzw. Mit¬≠ar¬≠bei¬≠tern ist nur, dass Sie die Par¬≠ty an Ihre Beleg¬≠schaft anpas¬≠sen. Bit¬≠te kei¬≠ne zu per¬≠s√∂n¬≠li¬≠chen Spie¬≠le anstre¬≠ben, wenn sich die Kol¬≠le¬≠gen und Kol¬≠le¬≠gin¬≠nen gar nicht rich¬≠tig ken¬≠nen. Anders¬≠her¬≠um bit¬≠te nicht zu steif und seri¬≠√∂s, wenn Sie wis¬≠sen, dass Ihr Team sich nor¬≠ma¬≠ler¬≠wei¬≠se auch pri¬≠vat trifft und zusam¬≠men mal ein Fei¬≠er¬≠abend¬≠bier trinkt. In punc¬≠to Deko¬≠ra¬≠ti¬≠on haben Sie die Wahl zwi¬≠schen klas¬≠si¬≠schem Kitsch und edler Got¬≠hik¬≠auf¬≠ma¬≠chung, je nach Geschmack.

Wir w√ľn¬≠schen viel Spa√ü!

Und soll­ten Sie noch Kol­le­gen und Kol­le­gin­nen suchen, die Ihr Gru­sel­ka­bi­nett ver­voll­stän­di­gen, dann hel­fen wir Ihnen ger­ne die sel­te­nen Exem­pla­re an Hexen, Vam­pi­ren, Wer­wöl­fen, Sire­nen, Häre­ti­ker und Hybri­den zu finden!

Jetzt 5 % spa­ren, mit dem Rabattcode

‚ÄúHALLOWEEN2020‚ÄĚ

Regis­trie­ren Sie sich als Arbeit­ge­ber auf einer unse­rer 111 regio­na­len Job­bör­sen und pro­fi­tie­ren Sie von zahl­rei­chen Rabat­ten und Vor­tei­len.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte f√ľllen Sie dieses Feld aus.
Bitte f√ľllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine g√ľltige E-Mail-Adresse ein.

Men√ľ